the road behind Travel Blog

Sonnenuntergang in Milazzo
Artikel auf Social Media teilen

Von der Hafenstadt Messina ging es weiter zur Insel-Hauptstadt Palermo, dem Endpunkt unserer Italienreise. Gefahren sind wir dabei die meiste Zeitauf der Küstenstraße SS113 direkt am Meer entlang.

Die sonnenverwöhnte Insel, inmitten von Ionischem, Tyrrhenischem und Mittelmeer, ist auf jeden Fall einen Bike-Trip wert! In unserem Reisezeitraum im April stand die Flora der Insel in voller Blüte und bot einen atemberaubenden Anblick.
An der grünen, mediterranen Nordküste zwischen Messina und Palermo wechseln sich langezogene Kiesstrände mit felsigen Kaps ab, dazwischen einige traumhafte Sandstrände und Buchten wie zum Beispiel bei den beliebten Badeorten Cefalù, Capo D’Orlando und Milazzo.
Immer in Blickweite: die schroffe Bergwelt Siziliens. Über 80 % der Inselfläche sind schließlich Berg- oder Hügelland.

Landstraße auf Sizilien

Palermo, die sizilianische Hauptstadt, fasziniert mit Ihrem morbiden Charme und ihrer riesigen Altstadt mit arabisch-normannischen Bauten, mittelalterlichen Palästen und barocken Kirchen. Die bewegte Vergangenheit der Stadt lässt sich im Inquisitionsmuseum oder der Kapuzinergruft erleben, bevor man sich abends ins quirlige Nachtleben der Stadt stürzt.

Auf jeden Fall lohnenswert: Ausflüge zu den Äolischen Inseln (Liparische Inseln), die seit dem Jahr 2000 zum UNESCO Weltnaturerbe gehören. Besonders beeindruckend ist ein Ausflug nach Stromboli zum einzigen dauerhaft aktiven Vulkan Europas.

Roadbook

Hier findest du detaillierte Beschreibungen und Tipps zu den einzelnen Etappen der Tour Messina - Palermo, die zugehörigen gpx-Tracks zum kostenlosen Download und mehr Bilder.

Dies ist ein Platzhalter für eine Google Maps Karte.
Um die Karte zu sehen, klicke auf den Button. Bitte beachte, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Anfangs kurz steil (flachere, längere Alternativstrecke möglich), danach kleinere Steigungen und moderat hügelig. Die meiste Zeit geht es auf verkehrsarmen Küstenstraßen an der sizilianischen Nordküste entlang. Nur kurz vor Palermo ist der Verkehr stärker. Der Streckenabschnitt ist durchgehend asphaltiert.

Etappen-Übersicht
Messina - Palermo

Kommentare

Kommentar schreiben
  • Hallo zusammen! Da ich sehr bald meine Radreise von Palermo …
    M Manfred Mallinger
    am

    Hallo zusammen!
    Da ich sehr bald meine Radreise von Palermo zurück nach Oberösterreich beginnen werde, bin ich bereits auf der Suche nach Reiseberichten aus der Gegend. Dabei bin ich über diese Seite gestolpert. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand Erfahrungen aus dieser Gegend mitteilen würde.

    Liebe Grüße an alle….
    Aus Österreich, Manfred

    Antworten
    • Hallo Manfred, danke für deinen Kommentar. Um welche Erfahrungen geht …
      Steffi Steffi
      am

      Hallo Manfred,

      danke für deinen Kommentar.
      Um welche Erfahrungen geht es dir denn genau? Streckenbeschaffenheit, Sehenswürdigkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten …? Gern teilen wir unsere Erfahrungen mit dir!
      Auf dem Blog findest du bereits einiges dazu: https://theroadbehind.de/thema/radreise-italien/
      Hast du in den jeweiligen Streckenabschnitten auch schon unten immer „Zu den Etappen“ angeklickt (blau hinterlegt)? Da findest du immer viele Hinweise gebündelt.

      Wir freuen uns auf deine Antwort.

      LG
      Steffi

      Antworten

Was denkst du darüber?

Erlaubte HTML Tags: <a href=""> <i> <b>
Wird nicht angezeigt